Montag, 8. Februar 2021

Notbetreuung am Libo: Zeugnis mit Kakao

"Die Zeugnisse gibt es erst am ersten Tag des Präsenzunterrichtes", so die Worte des Bildungs-ministers in seinem Erlass aus der letzten Januarwoche. Aber keine Regel ohne Ausnahme! Wer sein Zeugnis zum Beispiel für eine Bewerbung dringend brauchte, konnte es natürlich trotzdem bekommen und ...

... die Kinder in der Notbetreuung auch! Und so gab es - natürlich unter den gebotenen Abstandsregeln eine Zeugnisausgabe mit heißem Kakao auf unserem Schulhof.

Verbunden sei dieser Einblick in die Notbetreuung am Libo mit einem herzlichen Dank an unsere Schulsozialarbeiterin Frau Rose und ihr Team aus FSJ-ler*in und freiwillig helfenden Kolleginnen. Auch nach den Ferien und bei einem eventuell anstehenden Wechselbetrieb läuft die Notbetreuung verlässlich weiter. Gut so!

B. Kraft

 

Dienstag, 19. Januar 2021

Jannis Jung wird Zweiter beim Informatik-Wettbewerb

 

Jannis Jung aus unserem Jahrgang 11 hat beim deutschlandweiten Informatik-Wettbewerb als Gruppenzweiter die 2. Runde erreicht - und das in einem Wettbewerberfeld von jungen Menschen aus ganz Deutschland, die zum Teil wesentlich mehr schulisch vermittelte informatische Bildung aufzuweisen haben.

Wir sind stolz auf seinen Erfolg und drücken ihm nun gemeinsam mit seinem Informatiklehrer Herrn Home die Daumen für die 2. Runde.

Mittwoch, 13. Januar 2021

Drei besondere Sternsinger segnen das Schulhaus

 
20 * C + M + B + 21

 

Herr Jesus Christus, du bist die Tür zum Leben.

Segne unsere Schule und damit alle, die hier arbeiten und lernen. Dass wir Leben miteinander teilen: Freude und Lachen, Herausforderungen und Aufgaben, Ängste und Sorgen. Dass wir einander zuhören, nachfragen, uns ermutigen, verzeihen und füreinander da sind.

Segne  unsere Schule und damit alle, die hier ein und ausgehen. Dass wir allen, die an unsere Tür kommen, mit Offenheit begegnen. Dass wir offene Ohren und offene Herzen haben, um einander zuzuhören und zu erzählen.

Segne  unsere Schule und die Nachbarschaft in unserer Straße und die Freunde in unserer Stadt. Dass wir voneinander wissen, aufeinander achten und uns gegenseitig unterstützen.

Christus Mansionem Benedicat. 

Christus segne dieses Haus.

 

Allen ein frohes und gesegnetes Neues Jahr 2021!