Dienstag, 4. Februar 2020

Auf Brettern, die ins Tal fahren,...


… bewegten sich 38 Liborianer der Klassenstufe 9  rund um den Speikboden in Südtirol. Mit einem 7-Tagespass im Ärmel kamen Anfänger, Fortgeschrittene und wanna be-Profis auf ihre Kosten. Einen hohen Unterhaltungswert hatte auch in diesem Jahr der Hüttenabend im "Sonneck" und der kunterbunte  Skifasching mit der obligatorischen Skitaufe. 

Am Ende des Skikurses waren alle Schüler in der Lage, sicher die Talabfahrt zu nehmen, und konnten schließlich gesund und munter den Heimweg nach Dessau antreten.
 

Großes Theater auf kleiner Bühne



Mit drei unterschiedlichen Theaterstücken im Gepäck reiste das Phoenix-Theatre am 14.01.2020 ins Liborius-Gymnasium. Die beiden britischen Schauspieler schlüpften in die Rollen von Vampiren mit ungewöhnlichen Geschäftsideen ("McVamp") und Jugendlichen, konfrontiert mit Cybermobbing ("Echoes-The Loss of Lilly"), für die Klassenstufen 5-6 sowie 7-8. Die bekannte Shakespeare-Tragödie "Macbeth" konnten einige Schülerinnen und Schüler der 11. Klassen mit erstaunlich schauspielerischem Talent unter professioneller Anleitung nachspielen und mitgestalten.