Freitag, 20. Dezember 2019

Partner fürs Leben - Libo wird Partner der DSD

Dr. Hartmut Kroll und Dr. Beatrice Körner
Schon seit mehreren Jahren informieren Mitarbeiter der DSD (Deutsche Stammzellenspender Datei) Schüler*innen der Oberstufe im Rahmen des Biologie-Unterrichts über die Aufgaben von Stammzellen im menschlichen Körper und hoffen, dadurch zugleich ein erhöhtes Maß an Akzeptanz für die Bereitschaft zur Typisierung und ggf zur Stammzellenspende zu erreichen, die bei den unter 18-jährigen Schülern natürlich nur mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten gegeben werden kann.

Die gute Zusammenarbeit wurde in diesem Jahr nun auch in Form einer echten Kooperationspartnerschaft festgeschrieben. Daher hatte Dr. Hartmut Kroll, Chef des DRK-Blutspendedienstes in Dessau, es sich nicht nehmen lassen, den Fachvortrag selbst zu übernehmen und zugleich die Urkunde für diese Partnerschaft fürs Leben zu überreichen. Frau Dr. Körner, stellvertretende Schulleiterin und Mitglied der Fachschaft Biologie, nahm die Urkunde dankend und gerne entgegen. Wir freuen uns, als Partner fürs Leben in dieser so wichtigen Angelegenheit in Zukunft weiter gemeinsam mit der DSD unterwegs zu sein. Denn sich typisieren zu lassen und Stammzellen zu spenden, kann wirklich Leben retten!

Samstag, 14. Dezember 2019

Zweiter Winterball der SV wieder ein voller Erfolg

Bis kurz vor Mitternacht wurde beim zweiten Winterball der SV das Tanzbein geschwungen. 

Über 100 Schülerinnen und Schüler waren auf Initiative der Schülervertretung in der Aula zusammengekommen, um den Auftakt der letzten Woche vor den Weihnachtsferien zu feiern. Die kommt am Libo traditionell ohne Klassenarbeiten, Klausuren oder schriftliche Leistungskontrollen aus.

Ein großes Dankeschön an die Organisatorinnen und Organisatoren, die den Ball komplett in Eigenregie durchführten - sowie an die Lehrkräfte, die durch ihre Aufsicht zum sicheren Verlauf der Veranstaltung beitrugen. Vielleicht wird dieser Ball ja zu einem festen Teil unserer Schulkultur - die Schüler würde es jedenfalls freuen!

Donnerstag, 12. Dezember 2019

Tat.Ort.Nikolaus - Dank und Nachlese

„Tat.Ort.Nikolaus“ – Unter dieses Motto stellte das Libo in diesem Jahr sein traditionelles Schulfest am Nikolaustag, dem 6. Dezember. Der Heilige Nikolaus, Bischof von Myra im vierten Jahrhundert n. Chr. war ein Mann der Tat. Er half vor Ort, wo er Not sah. Dies wollten auch die Schülerinnen und Schüler des Liborius-Gymnasiums Dessau tun, indem sie an diesem Tag aktiv wurden, um Menschen vor Ort in Dessau und in Assam (Nordindien) zu helfen.


Am Nikolaustag war unser festlich geschmücktes Schulhaus sehr gut besucht und die Gäste konnten mit Augen, Ohren und Mund genießen, was fleißige Hände vorbereitet hatten. Allen, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben, sei an dieser Stelle herzlichst gedankt! 

Schon jetzt sind rund 3200,- € als Erlös eingegangen. Über das endgültige Ergebnis werden wir Sie wie gewohnt an dieser Stelle informieren. Das Geld wird je zur Hälfte an ein missio-Projekt in Nordindien und an ein Projekt der Pestalozzi-Schule hier in Dessau gehen.