Freitag, 7. Dezember 2018

Bundes-Russischolympiade: Schüler des Libo erhält Sonderpreis des Bundesrates




Seit vielen Jahren nehmen Schülerinnen und Schüler des Liborius-Gymnasiums an den alle zwei Jahre stattfindenden Russisch-Olympiaden teil und gestalten die Eröffnung durch kreative Beiträge mit.  

Dieses Jahr nahmen Amelie Prusseit (Kl. 11) und Eduard Gertz (Kl. 9) an der Russisch-Olympiade teil. Dabei belegte Amelie auf Landesebene den 2. Platz in ihrer Kategorie. Eduard durfte als Sieger des Landeswettbewerbs in der Kategorie „Schüler mit muttersprachlichem Hintergrund“ am Bundesausscheid teilnehmen und erhielt als jüngster Teilnehmer in der Anforderungsstufe C1 den ersten Platz. Er wurde dafür mit dem Sonderpreis des Bundesrates ausgezeichnet. 

Herzlichen Glückwunsch!