Montag, 29. Oktober 2018

Schüler des Libo zu Besuch beim "IMPULS-festival für neue musik sachsen-anhalt"

Am 18. Oktober 2018 besuchte uns der Komponist und Intendant  des „Impuls – festivals für neue musik sachsen-anhalts“ Hans Rotman zusammen mit seiner Mitarbeiterin Eva Morlang in der Schule. In zwei Unterrichtsstunden erfuhren die Schüler der Literaturkurse 9 auf sehr anschauliche Weise, was neue Musik überhaupt ist und was diese ausmacht. Frau Morlang stellte das diesjährige Impuls-Festival vor und gab eine Einführung in das Konzert „Breaking News!“, welches dann der gesamte Jahrgang 9 am 26. Oktober 2018 im Bauhaus besuchte.

Donnerstag, 25. Oktober 2018

Libo meets ISS. Funkamateure der Schulstation interviewen Alexander Gerst

Was für eine Spannung in der Aula des Libo am Mittwoch, dem 25.10.2018 - 20 mal versucht Herr Home als Projektleiter den Kontakt mit Alexander Gerst, dem Kommandanten der ISS - Raumstation per Amateurfunk herzustellen, bis endlich das Antwortsignal aus dem All kommt.

Nur wenige Minuten bleiben den Schülern der AG "Amateurfunk", um die vorbereiteten Fragen zu übermitteln. Leider kommen nicht alle 20 Fragen/Schüer zum Zug, weil nach nicht einmal 10 Minuten die Zeit vorbei ist, in der sich die ISS so über dem Horizont befindet, dass die eigens verstärkte Antennentechnik auf dem Dach der Schule die Station erreichen kann.

Über ein Jahr hatten sich die Schüler der Arbeitsgemeinschaft sowie Schüler der Astronomiekurse der Schule auf das Event vorbereitet und auf die Krönung ihrer Arbeit durch einen erfolgreichen Kontakt gehofft. Fast genauso spannend waren aber auch die Vorträge im Rahmenprogramm des Kontaktes, die die Wartezeit auf das durch Presse, Radio und Fernsehen breit gecoverte Großereignis zu überbrücken. 

Ein riesiges Dankeschön geht an Ehepaar Home, das so manche Stunde und manchen Tag jenseits der Unterrichtszeit in die Vorbereitungen gesteckt hat. Dank aber auch an alle Spender und Unterstützer im Raum Dessau, ohne deren Hilfe dies nicht zu schultern gewesen wäre!
 
Über diese Links sind die Fernsehbeiträge auf mdr aktuell heute und ran1 einzusehen:
 

Fotos aus dem All übergeben!

Am Samstag, dem 20.10.2018, anlässlich des Tages der Offenen Tür unserer Schule, fand ein bedeutsames Ereignis für alle Angehörigen des Liborius-Gymnasiums statt. Frau Gisela Furrer, die Schwester des Wissenschaftsastronauten Professor Dr. Reinhard Furrer, übergab der Schule aus dem Nachlass ihres Bruders drei wertvolle Bilder. Die Aufnahmen entstanden während der Spacelab Mission vom Shuttle Challenger und zeigen wunderschöne Details der Erde aus dem All.

Dr. Reinhard Furrer war nach Siegmund Jähn und Ulf Merbold der dritte Deutsche im All. Die D1 Mission war der letzte erfolgreiche Flug der Challenger mit acht Astronauten an Bord. Mit dieser Übergabe möchte Frau Furrer der Schule einen Gruß aus dem All übermitteln und unserem Team für den bevorstehenden ISS-Kontakt mit Alexander Gerst alles erdenklich Gute wünschen.
 
Die Übergabe der Bilder erfolgte der Schulaula unter Anwesenheit vieler Schülerinnen und Schüler. Hier kamen auch die eigens für den Kontakt erstellten T-Shirts erstmals zum Einsatz. Es werden auch nähere Details zum bevorstehenden ISS-Kontakt am Mittwoch, den 24.10.2018, bekanntgegeben.

Kathrin und Jens Home
ISS-Kontakt-Team-Leitung