Montag, 29. August 2016

25 Jahre Libo - So sehen Sieger aus!



Die 12er im Siegestaumel
25 Jahre Libo wurden Ende August am Kühnauer See unter anderem mit einem großen Drachenbootrennen begangen, das von der Schulelternschaft organisiert war. Hier sind die Fotos der Sieger, der Potpourri-Mannschaft der Jahrgangsstufe 12, die sowohl den ersten Platz als auch den Sonderpokal für das schnellste Rennen holten.

Weitere Fotos folgen.

25 Jahre Libo - Leute

25 Jahre Liborius-Gymnasium Dessau wurden Ende August gefeiert. Schüler, Lehrer, Eltern und Ehemalige waren dabei. Hier eine kleine Porträt-Folge der Aktiven und weniger Aktiven.

Mitglieder des Schulelternrates bei letzten Absprachen

Herr Kraft, der Schulleiter, macht Ansage.

Hr. Adamek, Schulleternratsvorsitzender: Alles im Griff

Hr. Weis und Fr. Dr. Körner immer auf der Höhe der Zeit.

Das nennen wir echte Fans!

Kritische Beobachter auch unter den Eltern

Herr Körting als Hausmeister hatte gut Lachen.

 Diesmal Frau op de Hipt neben dem Chefzeitnehmer.

Herr Krueger hat den Weitblick.

Endlich mal Zeit für Gespräche am Rande

Aber auch die Schüler konnten reichlich chillen.

Tea for three.

Hit the beach!

Herr Richter machte mit dem Megaphon den Weg frei.

Hausmeister und FSJ sorgten für den guten Ton

Sonntag, 28. August 2016

25 Jahre Libo - Impressionen

Was für ein Wetter!
Ein toller Tag war das! 670 Schüler, 50 Lehrer, viele Familienangehörige und auch Ehemalige feierten am vergangenen Freitag das 25-jährige Bestehen des Liborius-Gymnasiums Dessau.

Hier ein paar erste Impressionen. Weitere Bilder von Teams, Rennen, Siegern und Leuten folgen in Kürze.

Jubelnde Sieger ...


Baden ging immer - außer wenn die Boote ausfuhren.


Schattenplätze waren heiß begehrt ...

... und wurden ausgiebig genutzt.






Sonntag, 14. August 2016

Schach 2.0 - Schwarz und Weiß begrüßen die neuen Fünftklässler

Der König der Weißen versammelt seine Berater
Mit dem im letzten Schuljahr einstudierten Musical "Schach 2.0" wurden am letzen Freitag die neuen Fünftklässler unserer Schule begrüßt.

Entsprechend der Botschaft des Stückes gab Herr Krueger, Pädagogischer Leiter, den Kindern und Eltern mit auf den Weg, dass das wahre Leben eben kein Schachspiel sei. Weder die Ereignisse noch die Menschen ließen sich planen nach unserem Willen. Im Leben hieße es daher, auch das Unvorhergesehene anzunehmen und damit umgehen zu lernen. Und dazu brauche es lebendige Gemeinschaft und tragende Beziehungen.

Nach dem gemeinsamen Singen des Liedes "Kinderleicht" staunten die Neuen dann über die Ergebnisse der Probenarbeit des letzten Schuljahres. Anschließend wurden die neuen Klassen zusammengestellt und es ging mit dem Klassenleitungsteam und den Patenschülern in die erste Unterrichtsstunde am Libo.

Wir wünschen den Neuen alles Gute und Gottes Segen für ihren Weg am Liborius-Gymnasium!