Donnerstag, 25. Februar 2016

Volleyballer der WK IV unter Top Ten Deutschlands

school finals2015.volleyball

















Als Landessieger Sachsen-Anhalt wurden die Volleyballer Johannes Körting, Richard Kröhs, Maximilian Stein und Jannick Wilke zu den Schoolfinals eingeladen, die in Osterburg ausgetragen wurden.
13 weitere Landessieger der anderen Bundesländer nahmen mit teil. Unser Quartett spielte in der Vorrunde gegen die Vertretung aus Bremen, Berlin und Hamburg. Geliebäugelt haben wir mit einem zweiten Gruppenplatz, um in der Runde der besten Acht zu spielen. Während aber gegen Hamburg ein deutlicher Sieg erspielt wurde, gab es gegen Bremen ein Unentschieden und gegen Berlin eine knappe Niederlage.
Das bedeutete Platz 3 in der Gruppe und Spiel um Platz 9. Diese Spiele wurden deutlich gewonnen, sodass wir mit einem zufriedenen 9. Platz nach Hause gefahren sind. In diesem Jahr starten unsere Volleyballer in der WK III und hoffen, irgendwann beim Bundesfinale in Berlin starten zu dürfen. Bleibt gesund und trainiert fleißig bis dahin! (M. Kopf)