Dienstag, 14. August 2018

86 neue Fünftklässler mit Musical begrüßt

Was ist der größte Schatz am Libo? Bildung, Abitur, Erfolg Karriere? Nein, der größte Schatz sind die Kinder selber und die Beziehungen, die sie im Laufe ihrer Schulzeit am Liborius-Gymnasium Dessau aufbauen. Und Schule und Neuanfang sind "kinderleicht", wie es im Motto-Lied unserer Schule heißt, wenn man es gemeinsam angeht.

Auf Schatzsuche in einer alten Dessauer Villa machen sich auch die Darsteller des Singspiels, das der Kinderchor vor den 86 Schülerinnen und Schülern des neuen Jahrgangs 5 zur Uraufführung brachte. Näheres zum Musical gibt es in Kürze auf dem Blog der Fachschaft Musik.

Unsere "Neuen" wurden im Anschluss an das Singspiel mit ihren Klassenleitungsteams und den Patenschülerinnen aus der 10 zusammengebracht und starteten in ihre erste Unterrichtsstunde an ihrer neuen Schule. Allen Neuen ein herzliches Willkommen!

Dienstag, 7. August 2018

Lateinischer Segensspruch über dem Haupteingang angebracht

SCHOLA A LEONE EPISCOPO CONDITA IVVENTVTI SEMPER IESV FLOREAT VIVATQVE

Mit diesem lateinischen Segensspruch werden nun alle begrüßt, die unsere Schule durch den Haupteingang in der Rabestraße betreten. Entwickelt wurde der Spruch von Oberstufenschülern unserer Schule zum 25-jährigen Bestehen des Libo - und der Förderverein hat es unternommen, den Schriftzug per Laser aus Metall geschnitten über dem Haupteingang anbringen zu lassen. Was genau der Spruch bedeutet und was sich hinter den größer geschriebenen Buchstaben verbirgt -dies möge selbst entschlüsseln, wer des Lateinischen mächtig ist. Und wer nicht mit so guten Lateinkenntnissen gesegnet ist erfährt die Antwort im Blog der Fachschaft Latein.

Montag, 6. August 2018

18 Adern ... ISS-Antenne "ready for contact"

Lötstation auf dem Schuldach
Am heutigen Sonntag sollten die Antennenarbeiten auf dem Dach beendet werden. Nach der Vorbereitung der Steuerleitung und des 144 MHz Antennenkabels während der letzten Antennenaktion mussten nun alle Steuerleitungen im Verteiler mit den dazugehörigen Anschlüssen auf dem Dach verbunden werden. 
Blick in den Verteiler, die Rotoranschlüsse sind fertig
Das Wetter war sonnig und klar. Wie verbindet man 18 Leitungen so sicher, dass auch bei extremen Wetterlagen keine Probleme auftreten? Hier kommt nur eine saubere Lötverbindung infrage. Zusätzlich soll jedoch auch ein Kontakt mit anderen Kabelanschlüssen vermieden werden und bei Bedarf eine einfache Multimetermessung mit Tastspitzen möglich sein!
Hier hilft uns die gute alte Lüsterklemme.[...]

Mehr zu dieser Aktion und zum anstehenden Kontakt mit der ISS auf dem Blog der Schulstation.

Donnerstag, 7. Juni 2018

Projektgruppe stellt neues Libo-T-Shirt vor

Im Rahmen des Freien Lernen designte eine Projektgruppe aus drei Schüerinnen der 10. Klasse ein neues Libo-T-Shirt,  das sie am Projekttag vorstellen wird. Hier der Entwurf für den Blog, unter dem die T-Shirts ab Herbst zu bestellen sein werden:


Mittwoch, 25. April 2018

Erfolge beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Zur Preisverleihungsfeier des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen erhielten Schülerinnen des Liborius-Gymnasiums eine Einladung nach Magdeburg und erhielten Auszeichnungen. Matilda Langenfeld, Nathalie Lehmann und Maria Schumann (Klasse 10c) reichten ein selbst verfasstes Hörspiel ein und bekamen dafür einen Sonderpreis.
Im Einzelwettbewerb Englisch erreichte Amelie Prusseit (10c) nach der im Januar geschriebenen Klausur den 4.Platz und konnte sich über ihren Preis freuen.

Freitag, 20. April 2018

"Abi of Fame" - 12er feiern letzten Schultag als Hollywood-Event

In die Hall of Fame, die ewige Ruhmeshalle der Stars und Sternchen unter den Abiturienten des Libo zogen am 20. April die Schüler des Jahrgangs 12 des Libo ein. Die Schule war schon am Vortag wie zur Oscar-Verleihung geschmückt worden und alle von Klein bis Groß konnten zu Unterrichtsbeginn einmal das Gefühl testen, über den roten Teppich in die Schule einzuziehen.

 
Die Abiturienten übernahmen dann bis zum Ende der zweiten Unterrichtsstunde den Unterricht in allen Klassen, wenn auch unter der behutsamen Aufsicht der Kollegen, um den Spaß auch verlässlich Spaß sein zu lassen. in der vierten und fünften Stunde gab es dann die große Oscar-Show auf dem Schulhof. Hauptakteure waren hier die Lehrer, die sich großen Herausforderungen auf der Bühne stellen mussten, um an die heißbegehrten Oscars zu gelangen.

Choreografischer Höhepunkt war dann ein mitreißendes Männerballett, der 12er-Boys, das umjubelt und beklatscht wurde. Seit dem Montag darauf geht es nun nicht mehr um Oscars und Star-Ruhm, sondern einfach um die Allgemeine Hochschulreife - in Sachen Zukunft sicherlich ein verlässlicheres Gut. 


Für die Prüfungen wünschen wir unseren Stars viel Erfolg!

Dienstag, 17. April 2018

Bilder aus dem All - Neues vom ISS-Projekt der Schulstation

TS2000 - Transceiver der Schulstation mit Signalen der ISS
In der Zeit vom 11. bis 14. April 2018 wurden von der Internationalen Raumstation ISS Bilderserien zum Thema "Bemannte Raumfahrt" ins All gesendet. Anlass ist das 40-jährige Jubiläum internationaler bemannter Raumflüge der Menschheit.
Die Bilder wurden im sogenannten SSTV-Modus (Slow Scan Television) PD120 übertragen. Hierbei handelt es sich um eine analoge Übertragungsart, bei der das Bild zeilenweise in Farbpixeln gesendet wird. Die Helligkeit der Grundfarben RGB steuert ein NF-Frequenzgenerator. Wie sich das ganze über Funk anhört, könnt ihr weiter unten hören.[...] mehr auf dem Blog der Schulstation